top of page

Verbesserte Version von Kalkstein in der Duramica-Variante. Ewiger Baustein der Konstruktion und Ästhetik

KALKSTEIN VS KALKSTEIN IN DER DURAMICA-VARIANTE.


DURAMICA KALKSTEIN

Kalkstein bleibt eine der ältesten und faszinierendsten Optionen für den Bau. Architektonische Meisterwerke, die aus diesem Stein erbaut wurden, faszinieren nicht nur durch ihre Schönheit, sondern tragen auch eine reiche historische Prägung. Die Chinesische Mauer, die Pyramiden von Ägypten, das Moskauer Kreml, die Basilika St. Peter im Vatikan und der Tempel von Ġgantija auf Malta tragen alle den einzigartigen Abdruck von Kalkstein. Mit seiner Hilfe ist es möglich, nicht nur klassische architektonische Formen, sondern auch individuelle und moderne Designlösungen zu rekreieren. Kalkstein findet Anwendung bei der Herstellung von Platten für Tragwände, Wandblöcken, Verblendziegeln, Wandsteinen und Fliesen für Innen- und Außenverkleidungen.


Kalkstein ist ein Sedimentgestein, das aus feinen Gesteinspartikeln unter Druck entsteht. Dieser Stein bildet sich auf zwei Arten. Erstens verwenden lebende Organismen wie Austern, Weichtiere und Korallen Calciumcarbonat, um ihre Schalen und Knochen zu bilden. Nach ihrem Tod zerfallen diese Organismen und bilden Ablagerungen am Meeresboden, die unter dem Druck der Wellen zu Kalkstein verdichten. Die zweite Methode beinhaltet die Verdunstung von Wasser, das Calciumcarbonatpartikel enthält, was zur Bildung von Sedimenten führt, die sich ebenfalls verdichten und zu Kalkstein werden.


Kalkstein hat eine helle Farbe wie Weiß oder Grau aufgrund des Vorhandenseins von Calciumcarbonat in seiner Zusammensetzung. Es ist wichtig zu beachten, dass Verunreinigungen wie Sand, Ton und organische Substanzen seine Farbe beeinflussen können. Das Aussehen von Kalkstein variiert von Schwarz bis Weiß, wobei dunkelbrauner Kalkstein am häufigsten vorkommt.


Positive Eigenschaften von Kalkstein für den Bau:

  1. Ästhetische Anziehungskraft

  2. Sicherheit: Organischer Kalkstein gilt als sicher.

  3. Plastizität: Die einfache Verarbeitung ermöglicht die Schaffung verschiedener Formen.

  4. Schall- und Wärmedämmung: Ideal für Innenarbeiten


Negative Eigenschaften von Kalkstein für den Bau:

Die Nachteile von Kalkstein als Baumaterial werden in Dramica-Paneelen mit einer Kalksteinoberfläche vollständig beseitigt:


  1. Zerbrechlichkeit und Verwitterung: Kalkstein ist zerbrechlich und neigt zur Verwitterung, wodurch er weniger langlebig wird und zusätzlichen Oberflächenschutz erfordert. In der Duramica-Variante hat der Kalkstein eine robuste Basis aus entweder Keramikgranit oder Aluminium, was ihn zu einer langlebigen Verkleidungsplatte macht.

  2. Wechselwirkung mit Metall: Der Stein enthält saure Verbindungen, wodurch seine Nähe zu Metallstrukturen unerwünscht ist. Dies kann Rost auf der Metalloberfläche verursachen, die die Struktur beschädigt und die dekorative Beschichtung des Kalksteins beeinträchtigt. In der Duramica-Variante kommt die interne Basis der Platte mit Metall in Kontakt - entweder Keramikgranit oder Aluminium - und beseitigt das Risiko von Rost.

  3. Geringe Beständigkeit gegen äußere Einflüsse: Kalkstein ist in Bezug auf die Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse ein schwaches Material. Er widersteht Verschmutzung, städtischem Ruß und Staub schlecht, was zu einer Verschlechterung des Oberflächenbilds und zu Veränderungen der Farbnuancen führt. Notwendigkeit zusätzlicher Verarbeitung: Nach der Installation ist eine schützende Oberflächenbehandlung des Kalksteins erforderlich, bei der mehrere Schichten Grundierung aufgetragen werden, um die Attraktivität der Verkleidung zu erhalten. Begrenzte Anwendung in städtischen Bedingungen: Aufgrund seiner geringen Beständigkeit gegen äußere Einflüsse wird die Verwendung von Kalkstein an Fassaden in städtischen Bedingungen praktisch unmöglich. Veränderungen der Schattierungen unter äußeren Einflüssen: Aufgrund der städtischen Umgebung können helle Nuancen von Kalkstein ein schmutziges Erscheinungsbild annehmen, das schwer zu beseitigen ist und ins Innere des Materials eindringt. In der Duramica-Variante durchläuft der Kalkstein eine doppelte Hydrophobierung und spezielle Behandlung, die ihn vor äußeren Einflüssen schützt. Es ist keine zusätzliche Behandlung erforderlich, und die Paneele können sogar erfolgreich in aggressiven städtischen Umgebungen eingesetzt werden.

  4. Porosität und hohe Wasseraufnahme können zu allmählichem Materialverfall führen. Im Fall von Duramica-Kalkstein sind Wasseraufnahme und der Einfluss von Mikroorganismen praktisch gleich null.

  5. Hohe Kosten: Trotz seiner Nachteile kann Kalkstein ein relativ teures Material für Fassadenverkleidungen sein, was es nicht immer für eine breite Palette von Verbrauchern zugänglich macht. In Duramica-Paneelen wird eine dünne 3 mm dicke Schicht Kalkstein aufgetragen, was die Verkleidung wirtschaftlich vorteilhafter im Vergleich zum traditionellen Kalkstein macht.

Limeston
Barclay Tower-NY, Kalkstein auf Aluminiumwabe


Zusammenfassend bleibt Kalkstein trotz seiner jahrhundertelangen Geschichte im Bauwesen und seiner ästhetischen Anziehungskraft mit bestimmten Nachteilen wie Sprödigkeit, Wechselwirkung mit Metall, geringer Beständigkeit gegen äußere Einflüsse und der Notwendigkeit einer zusätzlichen Behandlung behaftet. Entwickelte Paneele wie Dramica mit einer Kalksteinoberfläche, wie Duramica, gehen jedoch effektiv auf diese Probleme ein, bieten Festigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse und wirtschaftliche Vorteile. Diese innovativen Lösungen ermöglichen es, die ästhetische Schönheit von Kalkstein zu bewahren, seine Nachteile zu minimieren und seine Anwendung in städtischen Umgebungen zu erweitern.



DURAMICA LIMESTONE


Comments


bottom of page